Kategorie: Allgemein


Verspätung auf LH506 am 12.11.2018 qualifiziert für Entschädigung

13. März 2019

Laut den vermeldeten Flugdaten ergab sich auf dem Flug LH506 am 12.11.2018 eine nicht unerhebliche Verspätung. Die Flugverbindung sollte Flugreisende vom Flughafen Frankfurt am Main zum Flughafen Sao Paolo verbringen. Aber obwohl die Fluggesellschaft Lufthansa als zuständige Organisation für eine reibungslose Durchführung einstehen sollte, landete der Flug nicht pünktlich. Wegen der Verspätung der Verbindung LH506


Ausfall von UA865 am 18.5.2018 = Recht auf Direktzahlung

6. März 2019

Laut den vermeldeten Flugdaten fiel der Flug UA865 am 18.5.2018 aus. Die Maschine sollte Flugreisende vom Flughafen Hamburg zum Flughafen Newark verbringen. Aber obwohl die Airline United Airlines als zuständige Organisation die Beförderung planmäßig vollführen sollte, ereignete sich der Flug nicht planmäßig. Angesichts der Annulierung des Fluges UA865 am 18.5.2018 bedingt dies für die betroffenen


Ausfall von EW6808 am 14.2.2019 | Anspruch auf Ausgleich

27. Februar 2019

Laut den uns vorliegenden Flugdaten annulierte Eurowings den Flug EW6808 am 14.2.2019. Die Maschine sollte Flugreisende vom Flughafen Düsseldorf zum Flughafen Bangkok verbringen. Doch obwohl die Airline Eurowings als zuständiges Unternehmen für eine planmäßige Durchführung einstehen sollte, traf der Flug nicht am Ziel ein. Wegen des Ausfalls des Fluges EW6808 am 14.2.2019 ergibt sich deshalb


Ausfall auf Flug BT212 am 28.6.2018 gestattet Direktzahlung

20. Februar 2019

Laut den vermeldeten Flugdaten annulierte Air Baltic den Flug BT212 am 28.6.2018. Die Maschine sollte Passagiere vom Flughafen Berlin (Tegel) zum Flughafen Riga befördern. Aber obwohl die Fluggesellschaft Air Baltic als Organisatorin des Fluges Reisende rechtzeitig befördern sollte, scheiterte die planmäßige Durchführung. Aufgrund des Ausfalls des Fluges BT212 am 28.6.2018 ergibt sich insofern für die


Ausfall des LH2165 am 20.9.2018 | Anspruch auf Ersatzleistung

13. Februar 2019

Laut den uns vorliegenden Flugdaten fiel der Flug LH2165 am 20.9.2018 aus. Die Maschine sollte Passagiere vom Flughafen Leipzig zum Flughafen München bringen. Aber obwohl die Airline Lufthansa als zuständige Organisation Reisende rechtzeitig befördern sollte, fand der Flug nicht planmäßig statt. Aufgrund der Annulierung der Verbindung LH2165 am 20.9.2018 besteht daher für die Fluggäste womöglich


Verspätung auf FR1188 am 14.1.2019 = Recht auf Ersatzleistung

6. Februar 2019

Laut den uns vorliegenden Informationen ergab sich auf dem Flug FR1188 am 14.1.2019 eine folgenreiche Verspätung. Der Flug sollte Passagiere vom Flughafen Sevilla zum Flughafen Memmingen verbringen. Aber obwohl die Fluggesellschaft Ryanair als zuständiges Unternehmen die Beförderung planmäßig vollführen sollte, erreichte der Flug sein Ziel nicht pünktlich. Aus Verspätung der Verbindung FR1188 am 14.1.2019 resultiert


Ausfall auf Flug EW1106 am 27.1.2019 gewährt Recht auf Ausgleich

30. Januar 2019

Flugdatenbanken zufolge fiel der Flug EW1106 am 27.1.2019 aus. Die Maschine sollte Passagiere vom Flughafen Paderborn zum Flughafen Palma de Mallorca befördern. Doch obwohl die Airline Eurowings als zuständiges Unternehmen eine planmäßige Durchführung sicherstellen muss, fand der Flug nicht statt. Wegen der Annulierung des Fluges EW1106 am 27.1.2019 besteht deshalb für betroffene Mitreisende eventuell ein


Verspätung des EW235 am 21.12.2018 = Recht auf Entschädigung

23. Januar 2019

Ausweislich der vermeldeten Flugdaten ereignete sich auf dem Flug EW235 am 21.12.2018 eine nicht unwesentliche Verspätung. Die Flugverbindung sollte Flugreisende vom Flughafen Montego Bay zum Flughafen München verbringen. Doch obwohl die Fluggesellschaft Eurowings als zuständige Organisation Reisende rechtzeitig befördern sollte, erreichte der Flug sein Ziel nicht pünktlich. Aufgrund der Verspätung der Verbindung EW235 am 21.12.2018


Verspätung auf Flug OE31 am 24.9.2018 berechtigt zu Sofortzahlung

16. Januar 2019

Nach Auskunft von Flugdatenbanken ergab sich für Flug OE31 am 24.9.2018 eine nicht unerhebliche Verspätung. Die Maschine sollte Flugreisende vom Flughafen Heraklion zum Flughafen Berlin (Tegel) befördern. Aber obwohl die Fluggesellschaft Laudamotion als Organisatorin des Fluges Reisende planmäßig befördern sollte, erreichte der Flug sein Ziel nicht pünktlich. Wegen der Verspätung des Fluges OE31 am 24.9.2018


Verspätung auf Flug X3 4107 am 23.8.2018 bedeutet Anspruch auf Ersatzzahlung

9. Januar 2019

Nach unseren Informationen ergab sich für Flug X3 4107 am 23.8.2018 eine erhebliche Verspätung. Die Flugverbindung sollte Passagiere vom Flughafen Heraklion zum Flughafen Hannover befördern. Doch obwohl die Fluggesellschaft TUIfly als zuständige Organisation Reisende wie geplant befördern sollte, landete der Flug nicht pünktlich. Aufgrund der Verspätung des Fluges X3 4107 am 23.8.2018 ergibt sich deshalb