Monat: Oktober 2017


4U8047 am 16.10.2017 gebucht, Direktzahlung für Annullierung erhalten

24. Oktober 2017

Letzte Woche konnten wir wie bisher mehrere Direktzahlungen für Ausfälle auf Kurzstreckenflügen anweisen – zum Beispiel für die Annullierung von 4U8047 am 16.10.2017. Die Streichung dieses Fluges qualifiziert betroffene Fluggäste nach Beurteilung von Ersatz-Pilot für eine Entschädigung i.S.v. Art. 7 FluggastrechteVO. Dies begründet sich damit, dass die Flugunregelmäßigkeit auf gewöhnliche Abläufe zurückzuführen war und zumutbar


Fluggäste von FR164 am 23.9.2017 qualifizieren sich für Entschädigung

16. Oktober 2017

Vergangene Woche konnten wir wie gewohnt einige Direktentschädigungen für Flugunregelmäßigkeiten auf Kurzstreckenflügen auszahlen, darunter für diejenige auf FR164 am 23.9.2017. Die Verspätung dieses Fluges von deutlich über drei Stunden berechtigt betroffene Reisende nach unserer Einschätzung zu einer Ersatz-Zahlung i.S.v. Art. 7 FluggastrechteVO. Grund hierfür ist, dass die Verzögerung nicht auf unbeherrschbare Umstände zurückgeht. Anders als


Fluggäste von EW130 am 25.9.2017 erhalten Entschädigung

9. Oktober 2017

Letzte Woche konnten wir wieder Ersatz-Zahlungen für einige Flugunregelmäßigkeiten auf Langstreckenflügen freigeben, darunter für solche auf EW130 am 25.9.2017. Dessen Verspätung von weit über vier Stunden gestattet beeinträchtigten Passagieren nach unserer Einschätzung eine Ausgleichszahlung gemäß Art. 7 FluggastrechteVO. Das ergibt sich vor allem daraus, dass der Ausfall auf einen Defekt der ursprünglich eingeplanten Maschine zurückgeht.